Dr. med. Hartmut Franck

(089) 59 38 31

Internist - Schilddrüse - Hausarzt

INTERNIST in München - Dr.med. Hartmut Franck

Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Cholesterin, ...

Der Internist beschäftigt sich mit der Diagnostik und möglichst rechtzeitigen Behandlung von

  • Erkrankungen des Kreislaufsystems, wie Hypertonie, Bluthockdruck, Engstellung, Plaquebildung, Verschluss von Gefässen wie Arterien oder Venen, Herzinfarkt, Herz-Rhythmusstörungen. Schlaganfällen. Wir versuchen, diese Krankheiten möglichst früh zu erkennen.
  • Lungenfunktionsstörungen, Asthma, chronische Bronchitis, Lungeninfektionen
  • Leber - Gallenfunktionsstörungen, Magen-Darm-Krankheiten, Infektionen, Stoffwechselstörungen, Diabetes, Störungen der Schilddrüse und anderer Hormonsysteme
  • Krankheiten des Blutbildenden Systems, Eisenmangel, Lymphdrüsenerkrankungen
  • Nierenfunktionsstörungen

Der Internist als Hausarzt bietet regelmässige Check-up Programme an, die die Sicherheit erhöhen sollen. Diese Sicherheit sollte ohne eigenes Risiko (Invasivität der Untersuchung) möglich sein. Ideale Mittel sind Beratung, Untersuchung, Labor und der Ultraschall von Gefässen und Herz.

Warum ist der Blutdruck für das Herz- und Schlaganfall-Risiko so wichtig?
Der Blutdruck geht in das Risiko, Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, 5x stärker ein als zum Beispiel das Cholesterin. Ein zu hoher oberer und ein zu hoher unterer Wert, aber auch eine zu hohe Differenz zwischen beiden, der Pulsdruck, belasten den Muskelschlauch Arterie deutlich stärker als ein normaler Blutdruck. Dies führt zu Schädigung im Aufbau des Blutgefässes, zum Einlagern von Cholesterin - Seifen mit Calcium, dem berühmten Arterienkalk. Diese Plaques können instabil durch ablaufende Entzündung werden. Instabile Plaques brechen plötzlich auf, lagern Blutplättchen an und verstopfen die Blutbahn, führen damit zum Absterben von Gewebe, so z.B. beim Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Internist Ultraschalluntersuchungen in München

Ein zu hoher Blutdruck schädigt aber auch das Gewebe der Nieren und Nervenbahnen, auch kann er zum Zerreißen von Gefäßen führen. Welche Möglichkeiten der Früherkennung, auch vor Nierencarcinom gibt es für die Niere? Sie haben die Möglichkeit, als individuelle Vorsorgeleistung die Niere mit Ultraschall und Farbduplex darstellen zu lassen. So kann Nierenkrebs, wenn ohne Blut im Urin auftretend, auch bei früheren und damit noch heilbaren Stadien gefunden werden.

 

Thema Lunge: Kann Heuschnupfen (Pollinosis) in Asthma übergehen?

Thema Oberbauchschmerz, wie kann man die Ursache erkennen?

 

Internist in München für - Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Cholesterin - Diagnose & Behandlung.

So finden Sie uns

Nähe Stachus - nur 300 Meter die Sonnenstraße in Richtung Sendlinger Tor und die 2. Querstraße links ist die Josephspitalstraße!

Sprechstunden

Montag
von 08:40    

13:00 Uhr
von 14:00 - 16:30 Uhr
Dienstag
von 08:30 - 13:00 Uhr
von 14:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch
von 08:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag
von 08:30 - 13:00 Uhr
von 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
von 08:30 - 12:30 Uhr

Immer nach telefonischer Anmeldung!